• Wolfvision VZ-8 Serie - Visualisieren leicht gemacht

    WolfVision's populäre VZ-8 Visualizer Serie wurde in den letzten Jahren weltweit zum Standard in vielen Universitäten, Schulen und Grossunter-nehmen. Die bereits Vierte VZ-8 Generation setzt auf die Weiterentwicklung von Bewährtem und die Integration von neuen Komponenten. In dem modernen Gehäuse befindet sich eine herausragende native 1080p-HD Kamera.

    Zudem wurde erstmals WolfVision's neuer Bildbearbeitungsprozessor „YSOP1" verbaut und beim VZ-8plus4 zusätzlich ein Vorschaumonitor integriert. Er ist ausserdem der weltweit erste Visualizer mit einer Bildrate von 60 fps (Bilder pro Sekunde) bei einer nativen 1080p-HD-Auflösung! Dies führt zu flüssigeren Bewegungen und schnellerem Autofokus als je zuvor.

    Der VZ-8light4 kann mit dem „Feature Pack" (FP) um zusätzliche nützliche Funktionen erweitert werden. Dadurch ergeben sich bei den VZ-8 Modellen drei verschiedene Optionen, um den verschiedenen Anwendungsbereichen gerecht zu werden.

    Online Prospekt VZ-8.4 Serie

    • Wolfvision vz 8plus4 01

    • Wolfvision vz 8plus4 02

       

    • Wolfvision vz 8plus4 03

       

    • Wolfvision vz 8plus4 04

       

    • Wolfvision vz 8plus4 05

       

     

      

  • Funktionen VZ-8light4 / VZ-8plus4

     

    Einfaches Bedienkonzept / Zoom-Rad
    Für einen reibungslosen Ablauf einer Präsentation ist die leichte Bedienbarkeit des Visualizers sehr wichtig. Jeder sollte in der Lage sein, das Gerät ohne Einschulung bedienen zu können. Für Standardanwendungen wird nur das Zoom-Rad am Kamerakopf benötigt. Alles andere (Fokus, Iris, etc.) wird vom Visualizer automatisch eingestellt. Das Zoom-Rad ermöglicht, mit zwei Geschwindigkeiten zu zoomen, und der Autofocus stellt sich sehr schnell und präzise auf die Objekte ein. Aus diesem Grund müssen sich Vortragende keine Gedanken über die Fokussierung machen. Spezielle Objekte können zudem manuell fokussiert werden.

     

    Keine Lichteinstellungen notwendig
    Das Licht für die Arbeitsfläche ausgelegt und muss nie nachgestellt werden. Der Kameraarm kann um 90 Grad auf und ab bewegt werden. Das Licht ist am Kamerakopf fixiert und bewegt sich immer zusammen mit der Kamera. Dadurch wird ermöglicht, auch den Bereich vor oder hinter dem Gerät zu beleuchten. Das Licht der Visualizer ist präzise auf die Arbeitsfläche gerichtet. Dadurch wird weder das Publikum noch der Vortragende (in einem abgedunkelten Raum) geblendet. Es gibt auch kein Streulicht, das auf der Projektionsleinwand stören könnte. Um Objekte in einer grösseren Entfernung zum Gerät aufnehmen zu können, kann die Nahlinse von der Kameraoptik weggeklappt werden. Die Linse bleibt immer am Gerät befestigt und kann somit nicht verloren werden.

     

    Grosser Zoombereich
    Ein grosser optischer Zoombereich ist eines der wichtigsten Features eines Visualizers, da nur ein optisches Zoom in voller Auflösung aufnehmen kann. Das optische 14-fach-Zoom bietet die Möglichkeit, Objekte so gross wie ein offenes Buch (370x276mm) oder so klein wie eine Briefmarke (29x16mm) bildfüllend darzustellen. Für Vergrösserungen kleinerer Objekte (kleiner als 15x8mm) kann zusätzlich das 2-fache digitale Zoom verwendet werden.

     

    Hervorragende mechanische Stabilität für lange Lebensdauer
    Eine hochwertige mechanische Qualität ist eine Grundanforderung für WolfVision. WolfVision-Geräte sind sehr solide und können nur schwer beschädigt werden. Sie sind für eine lange Lebensdauer konstruiert. Um die Überlegenheit in Bezug auf mechanische Stabilität und Verlässlichkeit eines WolfVision Visualizers gegenüber jeder anderen Dokumenten-Kamera zu erkennen, reicht es aus, die Geräte zu berühren. Den Unterschied kann man sofort fühlen.

     

    LCD-Vorschau-Monitor
    Der VZ-8plus4 verfügt über einen eingebauten LCD-Vorschau-Monitor, der es einfacher macht, ein Objekt korrekt auf der Arbeitsfläche zu positionieren.

     

    Einzigartiges Faltsystem
    Der Visualizer kann innerhalb weniger Sekunden betriebsbereit aufgestellt werden. Zwei Handgriffe genügen, um den Arm mit Kamera und Licht in die Arbeitsposition zu bringen. Die Geräte passen perfekt in eine Schublade. Die Höhe im zusammengeklappten Zustand beträgt lediglich 13,7 Zentimeter.

     

    220° Schwenkbereich der Kamera
    Die Visualizer der VZ-8 Serie bieten ein hochwertiges Kamera/Licht-Gelenk, das einen sehr grossen Aufnahmebereich ausserhalb der Arbeitsfläche ermöglicht.
    Der gesamte Schwenkbereich der Kamera beträgt 220°. Die Kamera kann bis zu 100° in Richtung des Publikums und 120° zum Vortragenden geschwenkt werden. Nicht viele Visualizer können auch ausserhalb der Arbeitsfläche aufnehmen, da das Drehen von Kamera und Licht recht aufwendige mechanische Komponenten erfordern.

     

    Aufnahmen hinter dem Gerät
    Das Aufnehmen von Personen oder grossen Objekten, Bildern und Charts aus dem Raum funktioniert ähnlich wie bei einer normalen Videokamera. Wenn Objekte zu gross für die Arbeitsfläche sind, oder wenn sie von der Seite her gezeigt werden müssen (wie z.B. gefüllte Gläser), können der Kamerakopf und das Licht geschwenkt werden, um die Gegenstände vor oder hinter der Arbeitsfläche aufzunehmen.

     

    Aufnahmen vor dem Gerät mit Bilddrehung ("Image Flip")
    Der Visalizer kann durch die Drehung des Kamerakopfes Objekte vor oder hinter dem Gerät aufnehmen. Auf diese Weise können auch der Vortragende oder Charts auf einer Wand hinter dem Vortragenden aufgenommen werden. Sobald die Kamera geschwenkt wird, um vor dem Gerät aufzunehmen, wird das Bild automatisch um 180° gedreht ("Image Flip"), da diese Aufnahmen sonst auf dem Kopf stehen würden.

     

    100% reflexionsfreie Arbeitsfläche
    Durch das clevere Design der Visualizer ist die komplette Arbeitsfläche vollkommen reflexionsfrei. Im oberen Abschnitt der Arbeitsfläche, wo normalerweise das Licht direkt in die Kamera reflektiert wird, ist die Arbeitsplatte leicht gebogen. Dadurch können Reflektionen vermieden werden. Durch das flache Design können Objekte auf der Arbeitsfläche beliebig hin und her geschoben werden. Selbst übergrosse Dokumente können problemlos nach hinten geschoben werden, ohne dass sie an einem Geräteteil anstossen.

     

    Optimiert für Videokonferenzen
    WolfVision Visualizer liefern ausgesprochen hochwertige und sehr stabile Bilder, daher eignen sie sich vorzüglich als Dokumentenkameras für Videokonferenzsysteme. Das gleichmässige Licht, die ausgeglichene Autoiris und der perfekte Fokus sind weitere wichtige Features, die es den Codecs der Videokonferenzsysteme ermöglichen, die Bilder wesentlich schneller zu digitalisieren und zu übertragen, als mit anderen Dokumentenkameras. Zudem entsteht bei Wolfvision Visualizern kein blendendes Streulicht, das der Autoiris der Raumkamera Probleme bereiten könnte. Natürlich sind all diese Features auch bei Live-Bildpräsentationen über Datenprojektoren und anderen Visualizer-Anwendungen sehr wichtig.

     icon vz-p18 picture-in-picture

    Livebild/Standbild-Vergleich (Bild im Bild) (VZ-8plus4)
    Ein Livebild/Standbild-Vergleich ist auch dann möglich, wenn nur ein Monitor oder Projektor zur Verfügung steht. Der Visualizer löst dies mit einer „Bild im Bild"-Funktion, bei der das Standbild als kleines Bild am linken unteren Rand zu sehen ist. Diese Funktion kann sehr einfach über eine Taste an der Fernbedienung aktiviert werden. Diese Funktion ist auch im optionalen "Feature Pack" für den VZ-8light4 verfügbar.

    icon vz-c6 remote

    Infrarot Fernsteuerung (VZ-8plus4)
    Der VZ-8plus4 wird mit einer Infrarot Fernsteuerung geliefert. Diese bietet zusätzliche Funktionen, wie drei anwenderprogrammierbare Presets, Laserpointer, manuelle Iris, 9-Bild-Speicher und leichtere Navigation für das On-Screen-Menü und die On-Screen-Hilfe. Die Fernbedienung ist im optionalen "Feature Pack" für den VZ-8light4 enthalten.

     icon dry-erase

    Beschreibbare Arbeitsfläche
    Die beschreibbaren Arbeitsflächen sind sehr nützlich und bequem, falls man während Präsentationen öfters Notizen und Anmerkungen machen möchte. Die selbstklebenden, trockenabwischbaren Arbeitsflächen sind für fast alle aktuellen Visualizer-Modelle von WolfVision verfügbar. Aufgeklebt auf den Visualizer, kann mit geeigneten Whiteboard-Markern direkt darauf geschrieben werden bzw. können sie mit einem trocknen Schwamm abgewischt werden. Der Visualizer wird somit ein „interaktives Whiteboard". Die Folien werden als "2 Stück-Packung" geliefert. Weitere Informationen

     icon picturequality

    Hervorragende Bildqualität
    WolfVision Visualizer waren schon immer für ihre überragende Bildqualität bekannt. Diese ist auf eine perfekte Mischung aus hochwertigen Hardware-Komponenten und aussergewöhnlichem Know-How zurückzuführen. Perfekte Bildqualität bedeutet eine hohe Auflösung im gesamten Bild (inklusive den Randbereichen), lebensechte Farben, eine hohe Anzahl von Bildern pro Sekunde, ein schneller und präziser Autofokus, ruhiges Zoomen, ein insgesamt störungsfreies Bild, eine gleichmässige Beleuchtung ohne Reflektionen oder Hotspots und vieles mehr.

     icon srgb-200

    Hohe Auflösung / sRGB Color Precision
    WolfVision's VZ-8 Visualizer-Serie verfügt über eine High-Definition CMOS 1080p Full HD-Kamera mit sRGB-Farbpräzision und nativer 1080p-HD Auflösung. Der VZ-8light4 gibt 30 Bilder pro Sekunde in allen Auflösungen aus. Der VZ-8plus4 ist der weltweit erste Visualizer, der eine Bildrate von 60fps (Frames pro Sekunde) in allen Auflösungen ausgibt. Dies führt zu glatteren Bewegungen und schnellerem Autofokus als je zuvor. Da Wolfvision nur High End Optiken verwendet, sind in jedem Teil des Bildes 980 Linien Auflösung sichtbar - auch in den Randbereichen.

     icon firmware-update

    Firmware Updates über USB oder LAN
    Das Updaten der Gerätesoftware (Firmware) ermöglicht es, neue Features und technische Verbesserungen ohne Zusatzkosten hinzuzufügen. Das Downloaden der Firmware-Updates aus dem Internet und Einspielen in einen Visualizer ist mit der neusten Version der WolfVision vSolution Link Software in 3-4 Minuten erledigt. Firmware Updates können über den LAN-Anschluss oder den USB-Anschluss des Visualizers durchgeführt werden. Die Entwicklungsabteilung von WolfVision arbeitet konstant an neuen Verbesserungen und Features, um Ihre Geräte jederzeit "up-to-date" mit der Technik von morgen zu halten. 

     icon acc vLink2

    USB Device Port / vSolution Link (Connectivity Software)
    Über den schnellen USB 2.0 Anschluss kann der Visualizer mit einem Computer verbunden werden. Die Kommunikation erfolgt über die WolfVision vSolution Link Software oder eigene WIA-, Twain- und Video-Capture-Treiber. Die mitgelieferte vSolution Link Software erlaubt das Abspeichern von Standbildern und Videos auf einem PC oder Mac, die Gerätesteuerung, Firmware-Updates, das Hinzufügen von Annotationen, schnelle Ausdrucke von Screenshots und sogar das Streamen von Live-Bildern mit Ton auf ein Netzwerk.

     icon lan-graph

    LAN-Anschluss / Zusätzliche Netzwerk-Features (VZ-8plus4)
    Der Netzwerk/LAN-Anschluss ist ein zentrales Feature aller High End Visualizer von WolfVision. Er ermöglicht die Integration des Visualizers in ein internes Computernetzwerk sowie die Kommunikation übers Internet, wenn dem Gerät eine offizielle (WAN) IP-Adresse zugewiesen wird. Administratoren einer grösseren Anzahl von Visualizern schätzen besonders die Möglichkeit, über den LAN-Anschluss alle Visualizer in ihrem Netzwerk von einem Desktop-PC in ihrem Büro aus steuern, warten und updaten zu können. Der VZ-8plus4 kann ein Live-Bild (ohne angeschlossenen PC!) im weit verbreiteten H.264-Modus streamen.

     icon image-memory

    Interner und externer Bildspeicher /
    USB-Host-Anschluss (VZ-8plus4)
    Der Anwender hat die Möglichkeit, neun Bilder im internen Speicher des Visualizers abzuspeichern und diese über die neun Nummerntasten der Fernsteuerung abzurufen. Am USB-Host-Anschluss können USB-Sticks und andere „passive" USB-Geräte angeschlossen werden. USB-Sticks können zur Erweiterung des Bildspeichers sowie zum Up- und Downloaden von Bildern verwendet werden. Diese Speicher-Funktionen sind auch für den „VZ-8light4 + Feature Pack" erhältlich.

     icon connectors-externin

    Computer-Eingang
    Das Umschalten zwischen dem Bild des Visualizers und dem eines Computers, der am externen Eingang (HDMI/VGA) des Visualizers angeschlossen ist, kann über die „Int/Ext-Taste" des Visualizers erfolgen.

     icon controlling

    Externe Ansteuerung
    Der Visualizer kann über USB-, LAN- und Infrarot-Verbindungen von externen Geräten wie Konferenzraumsteuerungen, Videokonferenzsystemen oder Computern aus ferngesteuert werden. Angeschlossen an einen WLAN-Router kann die VZ-8 Serie über iPhone, iPad, iPod Touch und Android Geräte gesteuert werden. Zudem hat der Vortragende alles im Blick, da der Visualizer ein konstantes Vorschaubild auf das Smartphone/iPad sendet.

     icon seamlessswitch-over-black

    Eingebauter Bildmischer (VZ-8plus4)
    Der VZ-8plus4 besitzt einen integrierten Bildmischer.
    Dieser ermöglicht weiche Überblendungen und Überblendungen über Schwarz, wenn zwischen einer der vier Bildquellen des Visualizers umgeschaltet wird (Visualizer-Bild, externer Eingang, Bilder im internen Speicher und Bilder auf einem USB-Stick). Durch dieses Feature wirkt das Umschalten zwischen den einzelnen Medien fliessend und professionell.
    Diese Funktion ist auch im optionalen "Feature Pack" für den VZ-8light4 verfügbar.

    icon acc vRemote2

    vSolution Link Smartphone Fernsteuerungs-App
    Die neue Smartphone Fernsteuerungs-App ist ab sofort verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden. Angeschlossen an einen WLAN-Router kann der VZ-9plus³ über iPhone, iPad, iPod Touch, Windows Phone 8 und Android Geräte gesteuert werden. Zudem hat der Vortragende alles im Blick, da der Visualizer ein konstantes Vorschaubild auf das Smartphone sendet.

    icon settings

    Individuelle Benutzereinstellungen (VZ-8plus4)
    Dieses Feature ermöglich Benutzern, persönliche Visualizer-Einstellungen auf einem USB-Stick zu speichern. Dies ist besonders in Situationen nützlich, wo viele Benutzer ein gemeinsames Gerät benutzen. Diese Funktion ist auch im optionalen "Feature Pack" für den VZ-8light4 verfügbar.

    icon PoE

    Power over Ethernet Plus (PoE+)
    Der Ethernet/LAN-Anschluss der VZ-8 Serie bietet die Funktion „Power over Ethernet Plus" (PoE+). Dadurch können Kabel und Installationskosten gespart werden. Sie ist mit allen Geräten kompatibel, die den IEEE 802.3at-2009 Standard unterstützen.

    icon vz-8 standby

    Einstellbare Standby-Modi
    Um den Stromverbrauch zu minimieren, hat die VZ-8 Serie einstellbare Standby-Modi. Dies ermöglicht, den Standby-Verbrauch auf die jeweilige Präferenz einzustellen, um eine bestmögliche Energieeffizienz zu erreichen.

    Normal: Standby-Modus mit aktivem USB, LAN und externem Eingang (6.6W Stromverbrauch)

    ECO: Standby-Modus mit aktivem USB und LAN, der externe Eingang ist deaktiviert (3.2W Stromverbrauch)

    Deep: Standby-Modus mit deaktiviertem USB, LAN und externen Eingang (0.5W Stromverbrauch)

    icon HDMI

    HDMI-Anschluss
    Der VZ-8light4 und VZ-8plus4 verfügen neben einem VGA-Ausgang (D-Sub) auch über HDMI-Anschlüsse (sowohl Ein- als auch Ausgang). Für DVI kann ein Adapter verwendet werden.

    icon ensington

    Diebstahlschutz
    Die Visualizer bieten zwei Befestigungsmöglichkeiten für einen Diebstahlschutz. Auf dem Boden der Arbeitsplatte befindet sich ein Schraubgewinde für die mitgelieferte Tisch-Fixiereinheit. Auch T-Lock (Kensington Lock) Systeme können verwendet werden. Das Anschlussloch befindet sich im unteren Teil des Armes.

    icon vz-p18 dimensions

    Abmessungen
    Detaillierte Masszeichnungen

     


    zurück nach oben

     

  • Technische Daten VZ-8light4 / VZ-8plus4

     

    VZ-8light4
    Desktop Visualizer
    VZ-8plus4
    Desktop Visualizer
     

    .

    .

         
    Kamera 1-CMOS 1-CMOS
    Bildabtastung in 2D/3D 2D 2D
    Horizontale Auflösung (Linien) 980 980
    Bilder pro Sekunde 30 60
    Effektive Megapixel pro Sekunde 62,2 124,4
    Originalauflösung der Kamera 1920 x 1080 1920 x 1080
    vSolution Connect kompatibel optional optional
    vSolution Control kompatibel (mit ext. WLAN-Infrastruktur)
    vSolution Link kompatibel
    UVC-Treiber für Windows, Linux, und OS X (Mac)
    Firmware (Gerätesoftware) Updates
    Einfache Positionierung von Objekten mit "Synchronisiertem Lichtfeld" - -
    Einfache Positionierung von Objekten mit "Synchronisierter Lasermarkierung" - -
    Einfache Positionierung von Objekten mit "zentrierter Lasermarkierung" - -
    Eingebauter LCD-Monitor -
    Livebild / Standbild Vergleich (auf 2 Bildschirmen oder Bild-im-Bild) optional
    Linsentyp (Weitwinkel- oder Tele-Objektiv) wide wide
    Optischer Zoom-Faktor 14x 14x
    Digitaler Zoom-Faktor 2x 2x
    High Speed Autofokus + Manueller Fokus
    Manuelle Iris-Einstellung optional
    Schattenfreie Beleuchtung / Ausleuchtung hohler Objekte - -
    Kamera-Schwenkbereich zum Publikum / zum Sprecher 100°/120° (220°) 100°/120° (220°)
    Motorisierter Arm und motorisierter Spiegel (zum Scrollen) - -
    Anwenderprogrammierbare Presets 1 (oder 3 optional) 3
    Spezielle Arbeitsfläche für Folien
    Beschreibbare Arbeitsfläche optional optional
    Computer Eingang / Eingangswahlschalter HDMI HDMI
    Eingebauter Bildmischer mit Überblendungseffekten optional
    WolfVision Bildbearbeitungs-Prozessor "YSOP1"
    Bildspeicher (Anzahl der Speicherplätze) 1 (oder 9 + USB optional) 9 + USB-Stick
    Digitale Bildausgabe HDMI HDMI
    Analoge Bildausgabe VGA VGA
    USB 2.0 Device Anschluss
    USB 2.0 Host Anschluss optional
    RS232-Anschluss via Adapter via Adapter
    Ethernet (LAN) Anschluss
    Multicast / Unicast-Streaming -
    WLAN-Stick (Dualband: 2.4GHz und 5GHz) optional optional
    Onboard Video-Aufzeichnung inkl. Audio - -
    Eingebautes Mikrofon - -
    Audio Line In / Line Out - -
    Infrarot Fernbedienung mit Laserpointer optional Infrarot
    Garantie (in Jahren) 5 5

     


    nach oben

     

Management Communication Pool AG  -  Sandstrasse 5  -  CH-8105 Watt-Regensdorf  -  Phone: +41 (0)44 884 30 30  -  Fax: +41 (0)44 884 30 35 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!